Unsere Massagen

Traditionelle Thai & Öl-Massage 

Die Thai Massage basiert auf einer Jahrtausende alten Technik, die angestaute Energie und Verspannungen im Körper lösen kann. Dies wird erreicht durch das Strecken, Massieren und Dehnen des Körpers. 
Durch den Einsatz von natürlichen Ölen wird der Effekt der Thaimassage intensiviert und zusätzlich zur Wohltat. Traditionelle Massagetechniken und das auf der Haut angenehm pflegende Öl ermöglicht Ihnen eine ideale Entspannung.


Aroma-Ölmassage

Eine klassische Massage kann mit dem Einsatz von Aroma-Ölen intensiviert und für die Behandlung von bestimmten Beschwerden gezielt verwendet werden. Neben einer Verwöhnung der Sinne ist diese Behandlung ebenfalls effektiv zur Entspannung und Regenerierung.


Kopf und Nacken Massage

Als Kopfmassage bezeichnet man eine Teilkörpermassage, bei der bestimmte Stellen des Kopfes massiert werden. Sie dient zur Lösung von Verspannungen im Kopf- und Nackenbereich.
Ziel und Zweck einer Kopfmassage ist die Behandlung von Verspannungen im Bereich des Kopfes und des Nackens. Die Massage eignet sich aber auch ausgezeichnet zur Entspannung.
Dabei werden spezielle Vitalpunkte und Nervenreflexzonen des Kopfes stimuliert und massiert. Kopfmassagen erfolgen zumeist als Teilkörpermassage, können aber auch im Rahmen einer Ganzkörpermassage zur Anwendung kommen.


Rückenmassage

Täglicher Stress, fehlerhafte Haltung oder langes Sitzen können zu ständigen Verspannungen führen. Durch die Massage der Schultern und des Rückens können die Hauptnervenbahnen erreicht werden und Energieblockaden gelöst werden. 


Fußmassage

Nach der Fußreflexzonen-Theorie existieren auf den Fußsohlen Zonen, von denen Reflexwege zu den übrigen Köperregionen und den inneren Organen ziehen. Die Organe einer Körperhälfte werden auf der Sohle des entsprechenden rechten oder linken Fußes lokalisiert. Störungen und Fehlfunktionen der Organe lassen sich somit durch die Druckpunktmassage der entsprechenden Stellen positiv beeinflussen. Bei der Fußreflexzonen-Massagen werden 63 Druckpunkte auf den Fußsohlen und zusätzlich die Unterschenkel massiert. 
Dadurch sollen die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt, die Durchblutung verbessert und blockierte Lebensenergie zum Fliessen gebracht werden. Man nimmt an, dass sie vor allem Verspannungen, rheumatische Beschwerden, Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme lindert und Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützt.


Kräuter- Stempelmassage

Heiße, in Dampf aufgekochte Kräuterkompressen, werden entlang wichtiger Energielinien bzw. an Energiepunkten auf die Haut gedrückt. Durch die heißen Kompressen öffnen sich die Hautporen und die Kräutermischung kann ihre wohltuende Wirkung vollenden. Die Kompressen enthalten eine spezielle thailändische Kräuter Mischung. Insbesondere bei Muskelschmerzen, Entzündungen und ähnlichen Beschwerden ist die unübertroffene Wirkung der Thai-Kräuterstempel- Massage unbestritten.


Hot-Stone Massage

Die Hot Stone Massage baut auf der klassischen Thai-Massage auf. Zusätzlich wird ein Vulkan-Stein auf 52 bis 57 Grad erhitzt, mit dem verschiedene Bestimmungspunkte des Körpers massiert werden. Durch die Temperatur wird die Wirkung der Massage deutlich gesteigert: sie hilft deshalb besonders intensive bei Verspannungen. Insbesondere in den kalten Wintermonaten kann diese Massage Abhilfe bei Rückenproblemen schaffen.


Sabaidi Massage (mit 4 Händen)

Doppelte Anregung, doppelt körperliche und geistige Entspannung. Ausgehend von den Zehenspitzen bis hin zur Stirn nehmen sich zwe Masseure gleichzeitig ihres Körpers an. Die Gleichzeitigkeit und ynchronie des Einsatzes der Hände, die weich und angenehm mit orgewärmten aromatischem Öl ihren Körper massieren, erhöhen das Gefühl der Energie und Leichtigkeit bei gleichzeitiger Kräftigung der Muskeln und Verbesserung der Durchblutung.